Eilmeldungen

Was ist los in der Welt? Das geht auch uns in Wadersloh, Liesborn und Diestedde etwas an. Die wichtigsten Meldungen gibt es daher in dem hier angebotenen Überblick über die letzten Eilmeldungen und Nachrichten der Süddeutschen Zeitung, der Tagesschau und vom Spiegel. Beim Klick darauf öffnen sich die ausführlichen Artikel im Online-Angebot der jeweiligen Anbieter.

Die aktuellsten Meldungen in der Übersicht

  • Süddeutsche Zeitung
  • Tagesschau
  • Der Spiegel

Gewalttaten radikaler israelischer Siedler gelten als ein Hindernis für Bemühungen um eine langfristige Friedenslösung im Nahostkonflikt. Die EU setzt jetzt ein klares Zeichen.

Ein Teil der Wände kollabierte trotz Stabilisierung. Am Dienstag hatte ein Feuer das Gebäude in großen Teilen zerstört.

Deutschland steht vor einer neuen Spionageaffäre: Zwei Männer sollen Transportwege ausgekundschaftet und Sabotageaktionen beraten haben. Der Hauptbeschuldigte soll sich sogar zu Anschlägen bereit erklärt haben. Er ist für die Ermittler kein Unbekannter.

Die alte Börse war das Wahrzeichen von Kopenhagen. Gerade wurde das Gebäude von 1625 saniert - und stand am Dienstag plötzlich in Flammen. Das hat womöglich mit den Restaurierungsarbeiten zu tun.

In keinem großen Industriestaat wächst die Wirtschaft so langsam wie hierzulande. Dabei hat der IWF Ideen, wie es besser laufen könnte - und widerspricht Finanzminister Christian Lindner.

Der Fußball-Weltmeister ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Das bestätigt sein früherer Verein Eintracht Frankfurt. Im WM-Finale 1974 holte Bernd Hölzenbein den Elfmeter zum 1:1-Ausgleich für Deutschland heraus.

Mit einem 5:0 im Duell mit Werder sichert sich die Werkself fünf Spieltage vor Saisonende die Schale - Trainer Xabi Alonso feiert seinen ersten großen Triumph als Profitrainer. Zum ersten Mal seit 2012 wird eine andere Mannschaft als der FC Bayern Meister.

Der ehemalige Footballstar und Schauspieler ist im Alter von 76 Jahren an den Folgen eines Krebsleidens gestorben, wie seine Familie bestätigt.

Über die Reform war innerhalb der Europäischen Union lange diskutiert worden. Das Gesetzespaket sieht schnellere Asylverfahren an den Außengrenzen und einen Solidaritätsmechanismus zur Verteilung der Schutzsuchenden vor.

Israels Premierminister hatte erklärt, der Termin für die geplante Offensive stehe fest. Kommende Woche wollen die USA ihre Bedenken bei einem Treffen mit den Israelis äußern. Davor erwartet US-Außenminister Blinken keine Maßnahmen.

Es ist ein wegweisendes Urteil: Der mangelnde Klimaschutz der Schweiz verletze eine Gruppe Seniorinnen in ihren Menschenrechten, urteilen die Richter. Die Klage von Jugendlichen gegen 32 europäische Staaten weisen sie hingegen ab.

Der biologische Vater eines heute dreijährigen Sohnes hat sich durch die Instanzen bis vor das höchste deutsche Gericht geklagt, um auch rechtlich in der Rolle anerkannt zu werden. Mit Erfolg.

In der türkischen Metropole bricht ein Feuer im unteren Bereich eines 16-stöckigen Hochhauses aus, der als Nachtclub genutzt wurde. Die Brandursache ist noch unklar, es gibt erste Festnahmen.

Im Gazastreifen drohe keine Hungersnot mehr, die Not sei bereits da, so die Richter in Den Haag. Irland schließt sich dem Völkermord-Vorwurf Südafrikas gegen Israel an.

Nach dem Unglück mit dem "Flixbus" nahe Leipzig schwebt noch eine Person in Lebensgefahr, mehr als 20 Menschen sind verletzt. Die Staatsanwaltschaft nimmt Ermittlungen gegen den Busfahrer wegen fahrlässiger Tötung auf.

Bürgergeld: Knapp 16 000 Jobverweigerern wurde Regelsatz gekürzt

Im vergangenen Jahr wurden einem Bericht zufolge knapp 16.000 Bürgergeldempfängern der Regelsatz gekürzt. Im Januar gab das Kabinett grünes Licht für weitere Verschärfungen.

Marktbericht: Zinsängste machen der Nasdaq zu schaffen

Die US-Börsen haben erneut keine klare Richtung gefunden. Wie schon zuletzt standen Tech-Aktien verstärkt unter Druck. Auch eine leichte Entspannung in der Nahostkrise half nicht.

NATO sichert Kiew weitere Waffenlieferungen zu

Die NATO-Staaten haben der Ukraine weitere Waffenlieferungen versprochen. Auch die dringend benötigten Flugabwehrsysteme soll Kiew erhalten. Wer was genau liefert und wann, ist aber offen. Von S. Fritz.

Nahost-Liveblog: ++ Lkw mit Hilfsgütern erreichen Gazastreifen ++

Laut israelischen Angaben sind 276 Lastwagen mit Lebensmitteln und Medikamenten in den Gazastreifen gefahren. US-Außenminister Blinken will keine Rafah-Offensive und fordert mehr humanitäre Hilfe. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Verfahren in Italien gegen Seenotretter eingestellt

Sieben Jahre lang lief in Italien ein Verfahren gegen Seenotretter. Den Helfern - unter anderem auf dem deutschen Schiff "Iuventa" unterwegs - wurde vorgeworfen, mit Schleppern zusammenzuarbeiten. Nun können sie aufatmen. Von Moritz Pompl.

Ukraine-Liveblog: ++ Selenskyj fordert mehr "Patriot"-Systeme ++

Die Ukraine benötigt nach Einschätzung von Präsident Selenskyj mindestens sieben "Patriot"-Flugabwehrsysteme. Laut CIA-Direktor könnte die Ukraine ohne US-Hilfen bis Ende des Jahres verlieren. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Warum nun auch die EU radikale Siedler im Westjordanland sanktioniert

Die EU macht ihre Ankündigung wahr und verhängt Strafmaßnahmen gegen radikale jüdische Sieder. Zuletzt hatte eine Gruppe im Westjordanland mehrere palästinensische Dörfer überfallen. Jan-Christoph Kitzler zu den Hintergründen.

Analyse zum Iran-Israel-Konflikt: Eine rote Linie weniger

Auch wenn der große Knall vorerst ausbleibt: Sowohl der Iran als auch Israel werden weiter versuchen, ihren Gegner zu schwächen. In dem Konflikt gibt es nun eine Hemmschwelle weniger, analysiert Tim Aßmann.

EU verhängt Sanktionen gegen israelische Siedler und Jugendgruppen

Wiederholt hatte die EU Siedlerangriffe im Westjordanland verurteilt - nun setzt sie ein deutliches Zeichen: Erstmals belegt sie vier Personen und zwei Jugendgruppen mit Sanktionen. Auch das US-Finanzministerium sprach neue Strafen aus.

Tausende Kontrollen bei Blitzermarathon

Zu hohe Geschwindigkeit ist eine der Hauptursachen für Verkehrsunfälle. Deshalb findet heute erneut ein Blitzermarathon statt. Acht Bundesländer beteiligen sich, Tausende Polizisten sind im Einsatz gegen Raser.

Neue Ermittlungen gegen AfD-Politiker Halemba

Die Staatsanwaltschaft Würzburg ermittelt erneut gegen den AfD-Abgeordneten Daniel Halemba - unter anderem wegen Geldwäsche und Nötigung. Für eine Anklage soll der Landtag nun erneut Halembas Immunität aufheben.

Wie die arabische Welt auf die Attacke auf den Iran reagiert

In der arabischen Welt wird der Angriff auf den Iran verurteilt. Beobachter spekulieren über die Rolle Israels und mutmaßen, dass es sich um einen Test für den Iran handeln könnte. Von Udo Schmidt.

SPD im Gegenwind: Auf der Suche nach Linien und Lösungen

Zwei Tage diskutieren Sozialdemokraten die künftige Parteilinie auf der Insel Norderney. Ihre Lösungsstrategien sind eine deutliche Botschaft an die FDP. Kann das der Kanzler durchsetzen? Von Nicole Kohnert.

Kremlkritikerin Nawalnaja will weiter für Medienfreiheit kämpfen

Julia Nawalnaja bekommt in Bayern den "Freiheitspreis der Medien". Sie gibt sich in ihrer Dankesrede sehr entschlossen und hofft auf eine bessere Zukunft Russlands.

G7-Außenminister wollen Eskalation in Nahost verhindern

Die G7-Außenminister haben vor einer Ausweitung des Konflikts im Nahen Osten gewarnt. Nach einem Treffen auf Capri riefen sie zur Deeskalation auf. Auch über neue Iran-Sanktionen wurde gesprochen.

Olaf Scholz und die SPD: Der Turnaround-Kanzler und die Sorgen der Genossen

Der Streit in der Ampel setzt Kanzler Scholz und der SPD schwer zu. Ein Treffen auf Norderney soll da zum Wohlfühltermin werden. Doch schon das massive Polizeiaufgebot zeigt: Der miesen Stimmung im Land können die Genossen nicht entrinnen.

AfD: Verdacht auf russische Geldzahlungen – Videoaufnahmen sollen Petr Bystron belasten

Die tschechischen Behörden haben nach SPIEGEL-Informationen Videoaufnahmen, auf denen AfD-Funktionär Petr Bystron Pakete entgegennimmt. Weitere Indizien deuten darauf hin, dass er Geld aus moskautreuen Kanälen bekam.

Nato-Staaten sagen Ukraine weitere Hilfe bei Luftverteidigung zu

Angesichts schwerer russischer Luftangriffe bittet die Ukraine um weitere Verteidigungssysteme. Nach einem gemeinsamen Krisentreffen wollen die Nato-Staaten bald konkrete Unterstützung liefern.

Bürgergeld: Knapp 16.000 Jobverweigerern wurde 2023 das Bürgergeld gekürzt

Wer sich weigert, einen zumutbaren Job anzunehmen, kann mit einer Kürzung des Bürgergelds bestraft werden. Ein Medienbericht zeigt nun: Nur in wenigen Fällen verhängten die Jobcenter 2023 solche Sanktionen.

Kindergrundsicherung: Jobcenter warnen Olaf Scholz vor »Scherbenhaufen«

Die Personalräte der Jobcenter schlagen Alarm: In einem Schreiben an Kanzler Scholz fordern sie Änderungen bei der Kindergrundsicherung. Diese drohe alle Ziele zu verfehlen und die Situation Bedürftiger zu verschlechtern.

Iran und Israel: Wie die Welt einem großen Krieg gefährlich nah kam

Die Gefahr eines umfassenden Krieges im Nahen Osten ist so groß wie nie. Woher kommt die Feindschaft zwischen Iran und Israel? Was treibt das Regime in Teheran? Und ab wann könnte es über eine Atombombe verfügen?

Oskar Lafontaine über Gerhard Schröder: »Unterm Strich schneidet Schröder nicht schlecht ab«

Oskar Lafontaine und Gerhard Schröder haben 24 Jahre lang nicht miteinander geredet. Jetzt sind beide 80 und nähern sich wieder an. Der frühere saarländische Ministerpräsident spricht erstmals über ihr kompliziertes Verhältnis.

Trump-Prozess in New York: Mann zündet sich vor Gerichtsgebäude an

Während im Gericht die Jury für Donald Trumps Schweigegeldprozess ausgesucht wurde, ist es vor dem Gebäude zu einem schweren Zwischenfall gekommen: Ein Mann hat sich dort angezündet. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Taylor Swift, Beyoncé, Billie Eilish, Dua Lipa: Warum bringen sie ihre Alben fast gleichzeitig raus?

Innerhalb weniger Wochen bringen vier Pop-Superstars neue Alben raus. Zufall? Absicht? Oder liegt es am Frühling? Antworten einer Labelchefin und Expertin für Musik-Karrieren.

Paris Hilton präsentiert stolz ihre Tochter London: »Unglaubliche Reise durch die Mutterschaft«

Fünf Monate, nachdem eine Leihmutter ihre Tochter zur Welt gebracht hat, feiert US-Realitystar Paris Hilton die kleine London auf Instagram – und schwärmt von ihrer »unglaublichen Reise durch die Mutterschaft«.

»Fallout« auf Amazon Prime: Oki-doki zur nächsten Staffel

Die Atomapokalypse »Fallout« ist wenige Tage nach Veröffentlichung so erfolgreich, dass sogleich die nächste Staffel beschlossen wurde. Der Computerspieladaption gelang, was nicht oft passiert: Sie fesselt sowohl Geeks wie Laien.

Frankreich: Wie der einstige Stolz der Nation in Gefahr gerät - Käsekultur in der Krise - SPIEGEL TV für Arte Re

Klimawandel, Preissteigerungen und pasteurisierte Massenware: die französischen Hersteller von Rohmilchkäse wie Camembert oder Brie stehen vor neuen Herausforderungen. Eine »Arte Re:«-Reportage von SPIEGEL TV.

Bundesliga: Eintracht Frankfurt dreht Spiel gegen Augsburg

Die Eintracht liegt gegen Augsburg früh zurück, kämpft sich in der zweiten Hälfte aber ins Spiel. Durch den Erfolg steigen die Frankfurter Chancen auf einen Platz in der Europa League.

2. Fußball-Bundesliga: Schalke 04 mit Remis gegen Elversberg - Abstiegssorgen bleiben bestehen

In Elversberg holt sich der FC Schalke 04 nach Rückstand noch einen Punkt, zu mehr reicht es aber nicht. Und: Der 1. FC Nürnberg verliert gegen den SC Paderborn – auch weil bei einem Strafstoß nicht alles glattlief.

Julian Nagelsmann bleibt Bundestrainer: Was hinter der Nagelsmann-Entscheidung steckt

Nicht FC Bayern, sondern Nationalelf: Julian Nagelsmann hat sich auf den DFB festgelegt. Die Gründe dafür liegen beim Verband – aber auch in der komplizierten Situation in München.